Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Puede obtener más información en nuestra política de cookies.

restauración

ficha técnica

MONOGRAFIAS FOTOGRAFOS
BLACK NEST
BLACK NEST
2015
112
TELA
978-3-86828-553-6
ENGLISH

sinopsis

In Black Nest taucht Mathias Christensen ab in eine dunkle und nebelhafte Welt seiner früheren Heimatstadt Kopenhagen. Mit unnachgiebiger, ästhetischer Konsequenz werden wir in ein Delirium aus verworrenen, fremdartigen Kulissen geworfen, ohne zu wissen, was uns an der nächsten Ecke erwartet. Christensen umkreist in seinem Buch die existenziellen Eckpfeiler der Stadtlandschaft, woraus sich das elementare Phänomen dieser Arbeit ergibt: der Widerspruch zwischen Einsamkeit und Entfremdung und der Enge der Menschenmassen.
»Am Anfang dachte ich, ich würde die Stadt als Ort und das durch ihn in mir ausgelöste Unbehagen betrachten. Aber später wurde mir bewusst, dass ich etwas Tiefergehendes und viel Entsetzlicheres sah: ich erkannte die städtische Spezies als einen Seinszustand«, sagt Christensen.
Die Arbeit von Mathias Christensen (*1984) zeichnet sich durch das besondere Interesse an der Beziehung des Menschen zur Natur und zur modernen Gesellschaft aus. Christensens Arbeiten wurden bereits in Ausstellungen in ganz Europa und in den USA gezeigt.


*Todos nuestros productos incluyen el IVA, ampliar información


comentarios de los usuarios/usuarias